jump to navigation

Google Hotpot: Ortsbezogene Empfehlungen 16. November 2010

Posted by impulse3 in Android, Google hotpot, Google Maps, Mobile, Orte, Place, Smartphone, Tech, Uncategorized.
trackback

Der GoogleWatchBlog schreibt dazu:

Google hat heute Nacht einen neuen Dienst gestartet. Google Hotpot soll interessantes in der Umgebung finden. Der Service lässt sich dabei sowohl am PC als auch von unterwegs mit Google Maps 4.7 for Android nutzen. Auch Empfehlungen für seine Kontakte sind möglich.  Dazu habe ich gerade auf meinem HTC Smartphone das zur Verfügung stehende Update eingespielt und den Service getestet: Es funktioniert reibungslos.

Google nutzt für die Ortung am PC einfach den Standort des Rechners (oder Smartphons), den man mithilfe der IP bestimmen kann. Wer keine Empfehlungen für seinen aktuellen Standort will, kann diese durch Eingabe des Standorts in die Suchbox ändern. Google Hotpot greift auf Daten aus Google Places zurück. Diese enthalten neben Restaurants, Geschäften und Bars auch Bildungseinrichtungen und Museen. In einem 5+1 Sterne System kann man dann seinen Kontakten, aber auch der gesamten Community seine Meinung mitteilen. Neben den üblichen fünf Sternen gibt es auch noch einen zehnmal die Möglichkeit etwas als „Best ever“ zu bewerten.

Hier meine Karte für „Dresden“, Suche „Restaurant“

Hier meine Karte für „Dresden“, Suche „Shopping“

Google scheint hier stärker auf den Datenschutz zu achten als bei Google Buzz. So muss man seinen Kontakten erneut eine Anfrage schicken, wenn man ihre Empfehlungen gezieht sehen möchte. Anderenfalls ist es nur möglich die Bewertungen zu sehen, wenn man sie zufällig findet. Neben den Sternen kann man auch einen Kommentar verfassen.

Von unterwegs aus kann man zudem bei Restaurants auch das Essen, den Service, die Atmosphäre und das Preisleistungsverhältnis mit einem lachenden oder traurigen Smiley bewerten. In den Suchergebnissen bei Google findet man dann auch Restaurants mit ähnlichen Bewertungen, die eben in der Nähe sind.

Für die Nutzung ist ein Google Account erforderlich. Auf Deutsch wird der Dienst noch nicht angeboten. Die neue Version von Google Maps steht wie immer über den Market zum Download bereit.

Die englische Version finden Sie bei Mashable unter: Google Unveils Hotpot, a Recommendation Engine for Places

Kommentare»

1. Tweets that mention Google Hotpot: Ortsbezogene Empfehlungen « Coachforyou – The Social Media Channel -- Topsy.com - 16. November 2010

[…] This post was mentioned on Twitter by Coachforyou, Dominik Müller-Kunad and Ralph, Paul Milford. Paul Milford said: RT @Coachforyou: Ortsbezogene Empfehlungen- #Google #Hotpot [Update] http://ht.ly/3aEAN #Tech #SocialMedia […]

2. BayLog - Alles rund um IT, Technik & Gadgets - 17. November 2010

Google startet den Empfehlungsdienst „Hotpot“…

Tweet Nun wagt der Suchmaschinengant einen erneuten Versuch im Bereich Social Media, nachdem Google Wave und andere Plattformen langsam abgestürzt sind. Mit Hilfe von „Hotpot“ soll laut Google die Möglichkeit erschaffen werden, Geschäfte, Restaurants u…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: